Home

P toluolsulfonsäure sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 27.12.2007 überarbeitet am: 27.12.2007 Handelsname: p-Toluolsulfonsäure (Fortsetzung von Seite 1) DR · nach Verschlucken: Mund mit Wasser ausspülen. Viel Wasser geben, jedoch niemals einer bewusstlosen Person etwas durch den Mund eingeben. Kein Erbrechen herbeiführen, sofort Arzthilfe zuziehen. · Hinweise für den Arzt. p-Toluolsulfonsäure ist eine weiße und kristalline organische Sulfonsäure. In chemischer sowie physikalischer Hinsicht sind Sulfonsäuren vergleichbar mit Schwefelsäure, besitzen aber den Vorteil, dass sie nicht zur Oxidation von organischen Bestandteilen beitragen p-Toluolsulfonsäure wird auch als Toluol-4-sulfonsäure, Tosylsäure oder 1-Methylbenzol-4-sulfonsäure bezeichnet. Ist die SubstanzinineineWasser gelöst, so bildet sie eine gelbliche bis hellbraune, fast geruchlose Flüssigkeit

p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % Schwefelsäure) Signalwort: Achtung Piktogramme: H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. Gefahrenhinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 09.01.2018 / 0002 p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % H2SO4) Anwendungsgebiet Expositionsweg / Umweltkompartiment Auswirkung auf die Gesundheit Deskripto r Wert Einheit Bemerku ng Umwelt - Süßwasser PNEC 0,073 mg/l Umwelt - Meerwasser PNEC 0,0073 mg/l Umwelt - sporadische.

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Druckdatum: 15.09.2016 Versionsnummer 2 überarbeitet am: 15.09.2016 Handelsname: p-Toluolsulfonsäure-Monohydrat (Toluol-4-sulfonsäure) mind. 98 % (Fortsetzung von Seite 2) 42.2.13 · nach Verschlucken: Sofort Wasser trinken lassen (max. 2 Trinkgläser). Arzt konsultieren CAS: 6192-52-5 MDL: MFCD00142137 EINECS: 203-180- Synonyms: 4-Methylbenzolsulfonsäure Monohydrat , Toluol-4-sulfonsäure Monohydra Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), geändert mit 2015/830/EU Toluol-4-sulfonsäure Monohydrat ≥ 98%, zur Synthese Artikelnummer: 4796 Deutschland (de) Seite 3 / 16 Ungeeignete Löschmittel Wasser im Vollstrahl 5.2 Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren Brennbar

Toluol-4-sulfonsäure-Monohydrat: SDB (Sicherheitsdatenblätter), Analysenzertifikate und Qualitätszertifikate, Dossiers, Broschüren und andere verfügbare Dokumente. SDB; Analysenzertifikat ; Synonyme: p-Toluolsulfonsäure Summenformel (Hill): C₇H₈O₃S * H₂O Molmasse: 190.22 g/mol EC-Nummer: 203-180- Chemische Formel: CH₃C₆H₄SO₃H * H₂O CAS-Nr.: 6192-52-5. 814725 Preis. SICHERHEITSDATENBLATT gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments in der gültigen Fassung 4-Toluolsulfonsäure-monohydrate ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 4-Toluolsulfonsäure-monohydrate Stoff / Gemisch Stoff Chemische Bezeichnung p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % H2SO4) CAS.

p-Toluolsulfonsäure ist eine organische Sulfonsäure. Sie bildet ein Monohydrat und ist ein wichtiges Reagenz in der organischen Synthese. Ihre Salze und Ester werden Tosylate genannt Paratoluolsulfonsäure, p-Toluolsulfonsäure. Summenformel C 7 H 8 O 3 S · H 2 O Molare Masse (M) 190,22 g/mol Siedepunkt (Sdp) 140 °C Flammpunkt (Flp) >150 °C Schmelzpunkt (F) 56 °C ADR 8 III WGK 1 CAS Nr. [6192-52-5] EG-Nr. 203-180- UN-Nr. 2585. Typanalyse. 26,50 € /VE zzgl. MwSt. | 1 kg pro VE. Best.-Nr. 4796.1. Auf Lager. Versandkostenfrei ab 125 € 24-Stunden Direktversand. ab 6. Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/10 gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 17.09.2013 Version 9 überarbeitet am: 07.02.2013 37.0.1 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens · Produktidentifikator · Handelsname: Kalkonal GEL · Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wir

Eigenschaften: Die farblosen hygroskopischen Kristalle sind brennbar. Beim Verbrennen und beim Erhitzen zersetzt sich der Stoff und bildet dabei toxische Dämpfe (Schwefeloxide). Die starke Säure wirkt korrosiv und reagiert heftig mit Basen Erfahren Sie mehr über p-Toluolsulfonsäure Monohydrat. We enable Science - durch eine große Produktauswahl, exzellente Prozesse und unsere kompetenten Mitarbeiter Handelsname: p-Toluolsulfonsäure Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Chemikalie für Synthesen. Spezifikation. Spezifikation STANDARD; Weitere Informationen. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen. Chemische Charakterisierung: für para-Toluolsulfonsäure (PTSA), 4-methylbenzenesulfonic acid: CAS-Nr. Bezeichnung : 104-15-4 Toluol-4-sulfonsäure, Anhydrat: Identifikationsnummer(n.

Toluol-4-sulfonsäure-Monohydrat: SDB (Sicherheitsdatenblätter), Analysenzertifikate und Qualitätszertifikate, Dossiers, Broschüren und andere verfügbare Dokumente. SDB; Analysenzertifikat ; Synonyme: p-Toluolsulfonsäure EC-Nummer: 203-180- Molmasse: 190.22 g/mol Chemische Formel: CH₃C₆H₄SO₃H * H₂O Summenformel (Hill): C₇H₈O₃S * H₂O CAS-Nr.: 6192-52-5 Qualität: ACS. Sicherheitsdatenblatt Finalit Komplett-Steinpflege GmbH Flairstone 1001 Grundreiniger Überarbeitet am: 23.05.2017 Materialnummer: Seite 4 von 10 Verbraucher DNEL, langzeitig oral systemisch 2.5 mg/kg KG/d PNEC-Werte CAS-Nr. Bezeichnung Umweltkompartiment Wert 6192-52-5 p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % Schwefelsäure) Süßwasser 0.073 mg/ p-Toluolsulfonsäure wird auch als Toluol-4-sulfonsäure, Tosylsäure oder 1-Methylbenzol-4-sulfonsäure bezeichnet. Ist die SubstanzinineineWasser gelöst, so bildet sie eine gelbliche bis hellbraune, fast geruchlose Flüssigkeit. Das Monohydrat bildet farblose, feuchtigkeitsanziehende Blättchen, die bei Verlust des Kristallwassers (56 °C, Vakuum) meist leicht violett gefärbte Kristall. Finden Sie eine große Auswahl an Benzene and substituted derivatives -Produkten und erfahren Sie mehr über p-Toluolsulfonsäure, Monohydrat, Acros Organics™ p-Toluolsulfonsäure Darstellung . Toluolsulfonsäure lässt sich industriell durch Sulfonierung von Toluol herstellen. Die Aufreinigung erfolgt durch Kristallisation aus Salzsäure und azeotrope Trocknung.. Eigenschaften . In wässrigen Lösungen ist Toluolsulfonsäure vollständig dissoziiert und hat eine vergleichbare Säurestärke wie Schwefelsäure.Bei Kontakt mit Wasser entstehen unter starker.

p-Toluolsulfonsäure Monohydrat, Sigma-Aldrich® VW

  1. p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % Schwefelsäure) Isotridecanolethoxylat · Gefahrenhinweise H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. · Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten
  2. Die weltweite Produktion betrug 1991 etwa 1000 Tonnen. Eigenschaften. p-Toluolsulfonamid ist ein brennbarer, kristalliner, farbloser fast geruchloser Feststoff, der schwer löslich in Wasser ist.. Verwendung. p-Toluolsulfonamid wird als Zwischenprodukt für organische Synthesen zum Beispiel als Nucleophil während Vinylaziridin-Öffnungsreaktionen und als Reagenz bei der selektiven.
  3. Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. p-ToluolsulfonsäureNamen Bevorzugter IUPAC-Name. 4-Methylbenzol-1-sulfonsäur
  4. Sicherheitsdatenblätter; Auftragsverfolgung; Aktionen; Bestellung nach Katalognummer; Produkte einkaufen Antikörperproduktion und Antikörperaufreinigung. Antikörper und Proteinbiologie Antikörperproduktion und Antikörperaufreinigung; Elektrophorese, Western Blotting und ELISA; Antikörper und Sekundärantikörper ; Alle Antikörper anzeigen ; Antikörper erweiterte Suche; Biochemikalien.
  5. p -Toluolsulfonsäure reagiert mit Trimethylorthoformiat bei Raumtemperatur nach 14 Stunden bzw. unter Rückfluss für 30 Minuten in 99%iger Ausbeute zum p -Toluolsulfonsäuremethylester. In Gegenwart von Fe 3+ -haltigem Montmorillonit reagiert auch p -Toluolsulfonsäure mit Methanol in 84%iger Ausbeute zum Sulfonsäureester

203-180- 104-15-4 p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % 1 - 10 % Xi R36/37/38 Schwefelsäure) EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum : 17.10.2008 Materialnummer : 125157-X Seite 4 von 6 R&G Faserverbundwerkstoffe GmbH gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sensibilisierung Meerschweinchen. dermal Sensibilisierende Wirkungen 12. Umweltspezifische Angaben nicht leicht biologisch abbaubar. Nikotinsäure-p-Toluolsulfonsäure, 25 g. Auftragsstatus Kontakt Anmelden. Deutschland CLAROS08 00 - 2 08 15 97 Karriere. Anmelden. Username. Passwort (Groß- und Kleinschreibung beachten) Anmeldedaten vergessen? Sie haben noch kein Konto?. p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % H2SO4) (de) C&L Inventory . p-toluolsulfoskābe, kas satur ne vairāk kā 5% sērskābes (lv) C&L Inventory . p-тoлуенсулфонова киселина (съдържаща максимално 5% H2SO4) (bg) C&L Inventory . toluol-4-szulfonsav (kénsav tartalom max. 5%) (hu) C&L Inventory . ácido p-toluenossulfónico (contendo no máximo 5 %. p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5 % Schwefelsäure) Xi R36/37/38 Skin Irrit. 2, H315; Eye Irrit. 2, H319; STOT SE 3, H335 <2,5% CAS: 112-24-3 EINECS: 203-950-6 3,6-Diazaoctan-1,8-diamin C R34; Xn R21; Xi R43 R52/53 Skin Corr. 1B, H314; Acute Tox. 4, H312; Skin Sens. 1, H317; Aquatic Chronic 3, H412 ≤0,3% (Fortsetzung auf Seite 4) A . Seite: 4/13 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006. SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 2757008 überarbeitet am: 31.01.2015 Druckdatum: 01.02.2015 ABSCHNITT 01: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens • 1.1 Produktidentifikator • Handelsname: UNIDUR SH-HÄRTER H8366 • Artikelnr. / Sicherheitsdatenblattnr.: H8366

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) gemäß Verordnung (EU) 2015/830 Artikel-Nr.:F116264 Druckdatum:26.02.2020 Version: 4.0 FEYCOCID Härter 264 Bearbeitungsdatum: 27.11.2019999998 DE Ausgabedatum: 27.11.2019Seite 2 / 9 Die Stoffe im Gemisch erfüllen nicht die PBT/vPvB Kriterien gemäß REACH, Anhang XIII Sicherheitsdatenblatt R&G Faserverbundwerkstoffe GmbH Härter MP Advanced Überarbeitet am: 20.11.2018 Materialnummer: 125157-2018 Seite 1 von 9 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens Härter MP Advanced 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird.

Toluol-4-sulfonsäure-Monohydrat CAS 6192-52-5 81472

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 06.10.2014 Versionsnummer 1 überarbeitet am: 06.10.2014 38.0.35 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens · Produktidentifikator · Handelsname: Finalit Nr. 9 - Kalk- und Zementschleierentferner · Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird. Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 18.08.2014 V - 1 überarbeitet am: 24.03.2014 Handelsname: Haftstahl Härter / Mastic acier Durcisseur (CARSYSTEM HAFTSTAHL B-Komponente) (Fortsetzung von Seite 2) 39. 0.9 CAS: 6192-52-5 EINECS: 203-180- Reg.nr.: 01-2119538811-39 p-Toluolsulfonsäure-1-hydrat Xi R36/37/3 p-Toluolsulfonsäure, Monohydrat, Acros Organics™ 25 g p-Toluolsulfonsäure, Monohydrat, Acros Organics™ p-Methylbenzenesulfonate

p-Toluolsulfonsäure - Wikipedi

  1. Finden Sie eine große Auswahl an Benzene and substituted derivatives -Produkten und erfahren Sie mehr über p-Toluolsulfonsäure-Monohydrat, 99 %, extra-rein, ACROS Organics™
  2. Finden Sie eine große Auswahl an Benzene and substituted derivatives -Produkten und erfahren Sie mehr über Alfa Aesar™ p-Toluolsulfonsäure-Monohydrat, 98 % 5000
  3. A

Toluolsulfonsäure Strukturformel Allgemeines Name para-Toluolsulfonsäure Andere Namen 4-Methylbenzolsulfonsäure TsOH Tosylsäure Summenformel C7H8O3S CAS-Numme 0,1 g p-Toluolsulfonsäure in 150 ml Toluol eingebracht. Anschließend wird am Wasserabscheider unter Rückflusskühlung erhitzt, bis sich kein Reaktionswasser mehr bildet. Nach dem erkalten wird zur Aufarbeitung mit verdünnter Lauge (NaOH) gewaschen über Magnesiumsulfat getrocknet, einrotiert und im Vakuum über eine Vigreux-Kolonne fraktioniert. Ausbeute Erhalten wurden 9,5 g. Sicherheitsdatenblatt TIP TOP Oberflaechenschutz Elbe GmbH gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am: 21.11.2019 Asplit® LP 922 Hardener Materialnummer: 00359-1213 Seite 1 von 10 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens Asplit® LP 922 Hardener 1.1. Produktidentifikator 105 8186 Art.-No. 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des. Produktkatalog . Der Produktkatalog ist alphabetisch aufgebaut. Die rot hinterlegten Artikel sind Produkte aus unserem Onlineshop.Beim Klicken auf den Artikelnamen werden Sie zu dem entsprechenden Produkt weitergeleitet

Die Lösung von 135 mmol Ethylenglykol und 0.30 g p-Toluolsulfonsäure-Monohydrat in 55 ml Toluol wird so lange am Wasserabscheider erhitzt, bis kein Wasser mehr abgeschieden wird. Dann gibt man 125 mmol Cyclohexanon zu und erhitzt wieder so lange, bis kein Wasser mehr abgeschieden wird, wobei man in regelmäßigen Abständen die Menge des abgeschiedenen Wassers bestimmt. Isolierung und. p-Toluolsulfonsäure Monohydrat ≥97%. p-Toluenesulfonic acid monohydrate, 97%. Artikelnummer: 36506.14. Mengeneinheit: 25 G. Verpackung: Glasflasche für Feststoffe 25.40 CHF 25.40 CHF Das Produkt ist nicht verfügbar. In den Warenkorb. Aktuelle Lieferfrist auf Anfrage. Synonyme: p-Toluenesulfonic acid monohydrate;Toluene-4-sulfonic acid monohydrate;p-Toluenesulphonic acid monohydrate. Sicherheitsdatenblatt TIP TOP Oberflaechenschutz Elbe GmbH gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am: 08.05.2017 Asplit® LP 922 Härter Materialnummer: 00359-1213 Seite 1 von 10 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens Asplit® LP 922 Härter 1.1. Produktidentifikator 105 8186 Art.-No. 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des. Ethylenglykol und 20 mg p-Toluolsulfonsäure-Monohydrat in 4 ml Toluol so lange am Rückfluß, bis kein Wasser mehr abgeschieden wird. Dann gibt man 3.0 mmol m-Nitrobenzaldehyd zu und erhitzt wieder so lange, bis kein Wasser mehr abgeschieden wird. Isolierung und Reinigung Nach Ersatz des Wasserabscheiders gegen eine Destillationsbrücke wird das Solvens abdestilliert. Vom erstarrenden. Ammonium-p-Toluolsulfonsäure, 25 g. Auftragsstatus Kontakt Anmelden. Austria CLAROS +43 (0)1 912 16 92. Anmelden. User-Name. Passwort (Groß- und Kleinschreibung beachten).

Toluol-4-sulfonsäure Monohydrat, 1 kg von A bis Z

P toluolsulfonsäure kaufen Toluolsulfonsäure u . pedot-si Kern-Schale-Dispersion. In dem Syntheseverfahren wurde das Edelmonomer zuerst in einer verdünnten kolloidalen Siliciumdioxidlösung mit einem Durchmesser von ca. 130nm da das Edot-Monomer in Wasser nur wenig löslich ist, wurde die Löslichkeit von Edot im Dispersionsmedium durch Mischen von Methanol mit deionisiertem Wasser und. EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 24.06.2014 Seite 1 von 9 gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens RAKU-TOOL EH-2954-1 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Verwendung des Stoffs/des Gemischs Modellbauwerkstoff 1.3. p-Toluolsulfonsäure Monohydrat ≥98%. p-Toluenesulfonic acid monohydrate, 98%. Artikelnummer: A14119.30. Mengeneinheit: 250 G. Verpackung: Glasflasche für Feststoffe 39.70 CHF 39.70 CHF Das Produkt ist nicht verfügbar. In den Warenkorb. Aktuelle Lieferfrist auf Anfrage. Synonyme: p-Toluenesulfonic acid monohydrate;Toluene-4-sulfonic acid monohydrate;p-Toluenesulphonic acid monohydrate.

p-Toluolsulfonsaeur

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Handelsname : 683 Kronen® 2K-Parkettschutz Härter Bearbeitungsdatum : 25.03.2014 Version (Überarbeitung) : 6.1.0 (6.0.0) Druckdatum : 06.06.2017 Seite : 1 / 9 ( DE / D ) ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 683 Kronen® 2K-Parkettschutz Härter (683000H) 1.2. Seite: 1/9 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 12.06.2015 überarbeitet am: 12.06.2015Version: 2 41.0 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens · 1.1 Produktidentifikator · Handelsname: Floor Sealer GA81 Härter · 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von dene Nikotinsäure-p-Toluolsulfonsäure, 25 g. Auftragsstatus Kontakt Anmelden. Switzerland CLAROS 0848 55 66 99. Deutsch. Anmelden. User-Name. Passwort (Groß- und Kleinschreibung beachten). Strukturformel Allgemeines Name para Toluolsulfonsäure Andere Namen 4 Methylbenzolsulfonsäure Toluo

p-Toluolsulfonsäure Monohydrat VW

p-Toluolsulfonsäure Penta 77! Ölbindemillel Pentaerylhrnol Pentan Pentasoll 00 L UniversalkaHreiniger Per, Pertanol, Tetrachlorethen, Perchlorethylen Perchlorsäure 70 % Peressigsäuren Pertanol, Per, Tetrachlorthen, Perchlorethylen Petrolether Petroleum, Hydrosol P 180 HC* Phenol Phenolphthalein Phenylethanol PH-Heber flüssig PH-Minus Phosphate, diverse Kalium-und Natriumphosphate. Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 17.04.2015 überarbeitet am: 24.03.2014V - 1 40.1.3 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens · 1.1 Produktidentifikator · Handelsname: Haftstahl Härter / Mastic acier Durcisseur · 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird.

para-Toluolsulfonsäure PTSA para-Toluolsulfonsäure 4

Toluol-4-sulfonsäure-Monohydrat CAS 6192-52-5 10961

Sicherheitsdatenblatt Stand: 01.03.2014 gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 überarbeitet: 22.05.2017 CrystalCompact R4 Zementschleierentferner 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Handelsname: CrystalCompact R4 Zementschleierentferner Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Reinigungsmitte p-Toluolsulfonsäure 104-15-4 203-180- 1 - 4 Skin Irrit. 2, H315; Eye Irrit. 2, H319; STOT SE 3, H335 3-Morpholinopropylamin 123-00-2 204-590-2 1 - 2,5 Skin Corr. 1B, H314 Acute Tox. 4, H312 m-Phenylenbis(methylamin) 1477-55- 216-032-5 1 - 2 Acute Tox. 4, H332; Acute Tox. 4, H302; Skin Corr. 1B, H314; Sens. 1, H317; Aquatic Chronic 3, H412 3,6-Diazaoctanethylendiamin 112-24-3 203-950-6 0,1. (+49) 069/4003019-60. 0,00 € Produkt Anzahl Preis; Versandkosten: 0,00 € Zuzüglich Versandkoste Synonyme Bearbeiten. Cyclohexanonethylenketal = 1,4-Dioxa-spiro[4.5]decan Cyclopentanonethylenketal = 1,4-Dioxa-spiro[4.4]nonan Durchführung Bearbeiten. 8,4g (0,1 mol) Cyclopentanon (Sdp.: 129-130 o C) bzw. 9,8 g (0,1 mol) Cyclohexanon (Sdp.: 155-156 o C) werden mit 7,5 g (0,12 mol) 1,2-Ethandiol (Ethylenglykol, Sdp.:197-198 o C) und 50 mg p-Toluolsulfonsäure in Cyclohexan (Benzol) am. 104-15-4 P-Toluolsulfonsäure Xi 5-10 64742-88-7 Solvent Naphta Xn 50-100 R 10, R 65 3. Mögliche Gefahren: Entzündliche Flüssigkeit, Bildung explosionsfähiger Dampf/ Luft Gemische möglich 4. Erste Hilfe Maßnahmen Allgemeine Hinweise: Vergiftungssymptome können erst nach vielen Stunden auftreten, daher ärztliche Überwachung mindestens 48 Stunden nach einem Unfall notwendig. Hautkontakt.

p-Toluolsulfonsäure, Monohydrat, Acros Organics™ p

(Phosphorsäure oder p.Toluolsulfonsäure) verwendet. Beim Entwickeln von Produkten auf der Basis von Kaurit Leim 234 Pulver sind sorgfältige eigene Versuche durchzuführen, denn die Ho- mogenität des Harzansatzes, die gleichmäßige Härtung usw. werden von vielen Gegebenheiten beeinflusst, die wir in unseren Vorversuchen nicht alle erfassen können. KL_234P_30034912_2008_11_M_2076_d.doc. Ein Carbolution Chemicals Produkt PTSA (p-Toluolsulfonsäure) ist ein stabiler fluoreszierender Tracer-Farbstoff, der bei Bestrahlung mit UV-Licht im Wellenlängenbereich zwischen 400 nm und 500 nm emittiert. Durch Zugabe einer bestimmten Menge von PTSA in industrielle Kühlwasseranlagen erreicht man eine genaue und kostengünstige Überwachung auf Leck-Stellen. Einmal in den Kühlwasserkreislauf zugegeben, ist PTSA. Gefahrbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung: p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5% H2SO4) Artikelbeschreibung. Artikelbeschreibung. Der Finalit Nr. 9 Kalk- und Zementschleierentferner wird zur großflächigen Entfernung mehr. Menü schließen Finalit Nr. 9 Kalk- und Zementschleierentferner (sauer) Der Finalit Nr. 9 Kalk- und Zementschleierentferner wird zur großflächigen. Riba Edelstahl Handelsgesellschaft mbH Ziethenstraße 10 22041 Hamburg Telefon +49 (0)40 656865-0 Telefax +49 (0)40 65686535 www.riba-edelstahl.d

Teflonverschluss Klare Flüssigkeit Vorkommen Erdöl, Steinkohle: Molmasse 92,139 g/mol AGW 50 ml/m 3 (TRGS 900) Dichte 0,8668 g/cm 3 Schmelzpunkt −95,0 °C Siedepunkt +110,60 °C Wasserlöslichkeit Konz. bei 20 °C 0,47 g/ 37.0. Sicherheitsdatenblatt. gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Seite: 1/10. Druckdatum: 06.08.2013 Versionsnummer 10. überarbeitet am: 06.08.201 2 3 Arbeitsvorschrift Es wurde Cyclohexanon (9.81 g, 100 mmol, 10.4 ml, 1.00 Äq.) mit Morpholin (10.19 g, 117 mmol, 10.2 ml, 1.17 Äq.) und p-toluolsulfonsäure-monohydrat (18 mg) in Toluol (21 ml) gelöst. Die Lösung wurde zum Sieden erhitzt und das Produkt azeotrop mit Wasser abdestilliert. Während das Wasser abgeschieden wurde, wurde der Rest wieder dem Siedeprozess zugeführt

Toluolsulfonsäure

Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. 9.2 Sicherheitshinweise (P-Sätze) P 100-Reihe: Allgemeines P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P 200-Reihe. p-Toluolsulfonsäure ist eine organische Sulfonsäure. Sie bildet ein Monohydrat und ist ein wichtiges Reagenz in der organischen Synthese. Die Salze und die Ester von Toluolsulfonsäuren werden als Tosylate bezeichnet, wie zum Beispiel Natriumtosylat. p-Toluolsulfonsäure wird als saurer Katalysator, unter anderem für Acetalisierungen, Veresterungen oder für Dehydratisierungen, eingesetzt. Sicherheitsdatenblatt: Siehe: Datenseite: EU-Klassifikation (DSD) (veraltet) Entzündlich ( F) schädlich ( Xn) R-Sätze (veraltet) R20 R21 R22 R34 R36 R38: NFPA 704 (Feuerdiamant) 3. 2. 0. Flammpunkt: 21 ° C (70 ° F; 294 K) Explosionsgrenzen: 1,8-12,4% Grenzwert (TLV) 5 ppm (TWA) Tödliche Dosis oder Konzentration (LD, LC): LD 50 ( mittlere Dosis) 891 mg / kg (Ratte, oral) 1500 mg / kg. Sicherheitsdatenblatt: Oxford MSDS: Flammpunkt-3 ° C (27 ° F; 270 K) Explosionsgrenzen: 2,8% -25%: Tödliche Dosis oder Konzentration ( LD,.

p-Toluolsulfonsäure Monohydrat ≥98% VW

Inhaltsverzeichnis[Anzeigen] Ansatz Nach den 2 Stunden wird nochmals überprüft ob noch Wasser in den Wasserabscheider tropft. Ist dies nicht der Fall kann die Reaktion als vollständig angesehen werden, und man lässt die Lösung auf Raumtemperatur abkühlen. Waschen der Cyclohexanonethylenketal View our Benzenoids products at Fisher Scientific. Antikörper und Proteinbiologie Antikörperproduktion und Antikörperaufreinigun Sie haben noch kein Kundenkonto? Registrieren Sie sich jetzt für folgende Vorteile: Bestellen Sie Online; Erstellen Sie eine Favoritenliste. Zeigen Sie bisherige Online-Bestellungen und Anfragen an Organische Säuren, wie z. B. Oxalsäure, p-Toluolsulfonsäure, Lävulinsäure Anorganische Säuren, wie z. B. HCl, H2SO4, H3PO4 Salze, wie z. B. Pyridin/HCl, VO(SO4)2, (NH4)2SO4/SO3 LEWIS-Säuren, wie z. B. AlCl3, ZnCl2, BF3 Andere, wie z. B. Ionenaustauscher und Zeolithe Prinzipiell führen alle diese Katalysatortypen zur Bildung von HMF [12, 36]. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen. Funktion und Verwendung Silicagel, orange CAS-Nummer: 1327-36-2 Signalwort: kein Gefahrenklasse und Gefahrenkategorie kein gefährlicher Stoff HINWEIS: Bitte beachten sie, dass wir keine Chemikalien an Privatpersonen..

p-Toluolsulfonsäure Monohydrat ≥98

p-Toluolsulfonsäure (mit höchstens 5% H2SO4) Gefahrenhinweise H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen EG-Sicherheitsdatenblatt Propan Erstellungsdatum : 28.01.2005 Version : 7.2 DE / D SDB Nr. : 104 Überarbeitet am : 22.12.2011 Seite 3 / 4 104 / EDV / 24.10.2011 Schmelzpunkt: -188 °C Siedepunkt. Eigenschaften: Propan ist ein unter Druck verflüssigtes, farbloses und fast geruchloses Gas. In der Regel ist das Gas jedoch mit einem wahrnehmbaren Geruch gekennzeichnet. Es ist schwerer als Luft. Dokumentenidentifikation: DE102009027395A1 05.01.2011: Titel: Reaktive Derivate auf Basis Dianhydrohexitol basierender Isocyanate: Anmelder: Evonik Degussa GmbH. Toluol (ca. 70 mL), p-Toluolsulfonsäure, 50 mg; NaOH-Lösung (10%-ig), Natriumchloridlösung (gesättigt), Magnesiumsulfat sicc. d) Arbeitsvorschrift. Man mischt Cyclohexanon mit ca. 50 mL Toluol in einem 100 mL . Einhals-Rundkolben (NS 29) und fügt danach Ethylenglycol und. eine katalytische Menge p-Toluolsulfonsäure zu. Auf den. Rundkolben wird ein Wasserabscheider und auf diesen ein. Abstract not available for EP0496745 Abstract of corresponding document: DE3934902 The invention relates to fulling oils for pelts containing C6-36 carboxylic acid partial este

  • Sie liebt mich trennt sich aber nicht.
  • Safe netflix.
  • Schwesternuhr mit gravur.
  • Der stumme tod ungekürzt.
  • Private hühnerhaltung vorschriften.
  • Feuerwerk in holland ganzjährig.
  • E mail anmeldung fehlgeschlagen s4.
  • Schlafen am strand zeeland.
  • Josefine clouth.
  • Nie zu ende remix.
  • Rachel ross.
  • Flugplan ohrid.
  • Mma punktesystem.
  • Mercedes benz abu dhabi.
  • Adobe muse widget directory.
  • Trockenshampoo batiste in der schwangerschaft.
  • Momo information technologies corp.
  • Ötzi kupferbeil.
  • Armband verschluss anker.
  • Kaufmann nach hgb.
  • Schwimmshop 24.
  • Schächten ohne betäubung.
  • Vergütung hausbesuch arzt.
  • Direktflug münchen orlando.
  • Notarielle vollmacht zurückgeben.
  • Zahnärztlicher notdienst ohne krankenversicherung.
  • Richtig feuer machen im kachelofen.
  • Chronicles of narnia film.
  • Reality shows erörterung.
  • Fernsehen ohne kabel.
  • Bahnhof zoo brand.
  • Silberhochzeit sprüche bilder.
  • Berühmte personen der geschichte.
  • Wetransfer login.
  • Wunderlist aufgaben zuweisen.
  • Häufig gestellte fragen zur projektpauschale.
  • E shisha ohne nikotin wikipedia.
  • Aplicatii de ascultat muzica fara internet tpu.
  • Hongdae.
  • Samsung fernbedienung bn59 programmieren.
  • Islam frauenbild.